Arbeitszimmer einrichten – was sollte ich bei diesem Projekt beachten?

Arbeitszimmer einrichten - was sollte ich bei diesem Projekt beachten?

Egal ob selbstständig oder festangestellt – das eigene Arbeitszimmer einrichten ist ein echtes Highlight im Leben! Nicht selten geht für viele damit nämlich ein „kleiner Traum“ in Erfüllung. Wie ihr dieses Projekt angeht, auf was ihr achten solltet und was gerade Trend ist erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Arbeitszimmer einrichten: aber richtig!

Wenn es um das Einrichten des eigenen Arbeitszimmers geht, sollte das größte Ziel, dass ihr euch setzt, zunächst sein, dass ihr euch wohl fühlt! Sobald ihr mit dem Einrichten beginnt werdet ihr recht schnell merken: Arbeitszimmer einrichten ist auf Papier viel einfacher als in der Realität.

Schließlich sollte euer zukünftiger Arbeitsplatz genügend Licht haben, weitmöglich von Störfaktoren entfernt sein – jeder der Kinder hat weiß, wovon wir an dieser Stelle sprechen – und im Optimalfall natürlich ein von eurem Schlafzimmer losgelöster Raum sein.

Habt ihr euch für ein Zimmer in eurer Wohnung entschieden? Super! Dann geht das Projekt „Arbeitszimmer einrichten“ in die heiße Phase!

Aber Stopp! Bevor ihr den Baumarkt rennt und euch Pinsel, Abdeckfolie und Farben zulegt empfehlen wir euch zunächst eine ausgiebige Vorbereitungsphase. Die 6 P’s – Proper Prior Preparation Prevents Poor Perfomance – gelten nämlich auch in diesem Bereich des Lebens.

Heißt also zunächst:

  • Den Raum ausmessen. Das heißt nicht nur eine Abschätzung über die Quadratmeter des Raumes selbst zu treffen, sondern ebenso die Wände – Achtung bei Schrägen in der Wand (!) – miteinzubeziehen
  • Legt euch zu Beginn ein realistisches Budget für euer Projekt fest! Nichts ist ärgerlicher, als sein Arbeitszimmer nicht komplett einrichten zu können, weil man sich in der Anfangskalkulierung verplant hat
  • Holt euch Impressionen und Ideen und legt euch einen einheitlichen Stil fest. Minimalistische Einrichtungen sind über die letzten Jahre extrem in den Fokus gerückt. Aber auch klassisch eingerichtete Arbeitszimmer haben durchaus ihren Scharm und können euch zu Höchstleistungen beflügeln!

Wie richte ich mein Arbeitszimmer ein?

Nachdem die Planung abgeschlossen ist, wagen wir uns im nächsten Schritt nun an die Arbeitszimmereinrichtung. Was genau gehört zu einem guten Arbeitszimmer dazu?

Beginnend bei der Wandfarbe, empfehlen wir euch helle, ruhige Farben. Von blau bis passenden Pastellfarben ist hier alles denkbar. Wichtig ist, dass die Farbtöne bei euch ein Gefühl von Ruhe und Geborgenheit auslösen. Auch dies trägt dazu bei, dass der eigene Fokus bei der Arbeit konstant hoch bleibt.

arbeitszimmer einrichten schreibtisch

Arbeitszimmer einrichten: der richtige Schreibtisch

Zentrales Element eines jeden Arbeitszimmers ist – neben dem Laptop – natürlich der Tisch und der dazugehörige Stuhl. Gerade beim Tisch gehen die Geschmäcker der Leute weit auseinander.

Sollte der Tisch dunkles oder doch helles Holz haben? Oder vielleicht doch ganz weiß? Brauche ich Stauraum oder doch lieber keinen? Soll ich mir ein extravagantes Designer Stück kaufen oder bleibe ich doch lieber bei der Standardvariante und investiere das gesparte Geld woanders? Keine unwichtigen Fragen und vor allem sehr typabhängig!

Arbeitszimmer einrichten: der richtige Schreibtischstuhl

Beim Thema Schreibtischstuhl empfehlen wir euch ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen und einen Stuhl zu wählen, der darauf ausgelegt euren Rücken bei der Arbeit zu schonen. Dies begünstigt langfristig gesehen nicht nur eure Gesundheit, sondern hilft euch während der Arbeit auch die Konzentration konstant hochzuhalten! Für alle die mehr zu diesem Thema möchten, hier ein interessanter Artikel zum Thema „richtiges Sitzen“.

Bei der Modellauswahl sind der eigenen Phantasie so gut wie keine Grenzen gesetzt. Mittlerweile gibt es nämlich Schreibtischstühle in allen Formen und Farben, in abgespeckter Variante bis hin zu den verrücktesten Spielereien hinsichtlich der Verstellbarkeit. Tobt euch aus und lasst euch im Zweifelsfall von einem Fachmann beraten!

Arbeitszimmer einrichten: die richtige Beleuchtung

Von vielen oft unterschätzt wird der Punkt „richtige Lichtverhältnisse“ im eigenen Arbeitszimmer. Hierzu zählt nicht nur das natürliche Licht der Sonne, sondern vor allem die richtige Beleuchtung auf und neben dem Schreibtisch.

Stellt bei der Einrichtung eures Arbeitszimmers also unbedingt sicher, dass euer Arbeitsplatz stets ausreichend beleuchtet ist. Grelle Lichter eignen sich hier übrigens weniger als gedämmtes Licht. Letzteres strahlt nämlich Ruhe aus und trägt damit ebenfalls zu eurer Konzentrationsfähigkeit und Produktivität bei.

Ebenfalls ist die richtige Schreibtischleuchte absolute Pflicht! Bei der Auswahl der richtigen Leuchte solltet ihr neben dem Stil vor allem auf die Streuung des Lichtes und die Verstellbarkeit der Tischleuchte achten.

Fazit

Wie bei einem guten Cocktail, ist auch das Projekt Arbeitszimmer einrichten oftmals eine echte Punktlandung. Nehmt ihr euch genügend Zeit für die Planung und visualisiert schon zu Beginn ein grobes Bild eurer späteren Arbeitsräume, ist die Chance groß das ihr auch mit dem Endergebnis zufrieden sein werdet.

Habt ihr die wichtigsten Teile erst einmal beisammen – Arbeitstisch, Schreibtischstuhl und Tischleuchte – geht es in der „Feinschliff Phase“ nur noch darum, dass Arbeitszimmer mit den richtigen Pflanzen und Dekorationsgegenständen rund zu machen.

Alles geschafft? Dann kann das Arbeiten in den eigenen Räumlichkeiten nun endlich beginnen!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:

wpDiscuz

Über Wohnkultur

Wohnkultur.de bietet eine Auswahl an hochwertigen Accessoires zu erschwinglichen Preisen. So macht Heimrichten Spaß

Rechtliches

Impressum
AGB
Datenschutz
Wiederrufsbelehrung
Versandarten
Zahlungsarten

Versand

versandkostenfrei mit

 

Jetzt informiert bleiben!